Alles rund um Ihren Termin

Wir möchten, dass Sie sich bei uns einfach wohlfühlen. Unsere Räume sind barrierefrei und wir sind auf den Besuch von Kindern eingerichtet: In unserem Wartezimmer finden Sie Bücher und Spielzeug und für Sie selbst im Leseraum interessante Lektüre. Selbstverständlich bemühen wir uns sehr um Termintreue und kurze Wartezeiten. Bitte halten Sie daher Ihren Termin ein oder sagen Sie mindestens einen Tag vorher ab, wenn Sie einmal nicht kommen können.

Leider lassen sich Wartezeiten nicht immer vermeiden, zum Beispiel weil wir einen Patienten mit akuten starken Schmerzen behandeln oder die Untersuchung eines Patienten krankheitsbedingt länger als vorgesehen dauert. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Wundern Sie sich bitte auch nicht, falls einmal ein Patient früher als Sie aufgerufen wird, obwohl er später gekommen ist. Da wir unterschiedliche Schwerpunkte haben und verschiedene Therapien anbieten, sind die Termine oft nicht gegeneinander austauschbar.

Starke Schmerzen?

Wenn Sie starke Schmerzen haben, untersuchen wir Sie wenn irgendwie möglich noch heute. Bitte rufen Sie uns an: Wir sagen Ihnen, wann Sie am besten vorbeikommen. Rechnen Sie dennoch mit Wartezeit, da wir Sie zwischen den regulären Terminen „einschieben“.

Wenden Sie sich außerhalb unserer Sprechstundenzeiten bitte an die Arztrufzentrale des ärztlichen Bereitschaftsdienstes/ Notdienstes unter der kostenfreien Telefonnummer 116 117. Weitere Informationen finden Sie auf der Serviceseite der KVWL.

Unsere Sprechstunden

Mo  7:45 - 13:00 Uhr,  14:00 - 18:00  Uhr
Di 7:45 - 13:00 Uhr, 14:00 - 17:00  Uhr
Mi 7:45 - 14:00 Uhr  
Do 7:45 - 13:00 Uhr, 15:00 - 18:30  Uhr
Fr 7:45 - 15:00 Uhr  

Bitte rufen Sie uns wegen eines Terminwunsches an:
0251 - 77 69 77

Oder vereinbaren Sie selbst einen Termin online:
bei Herrn Dr. Dieter von der Burg
bei Frau Dr. Ulrike E. von der Burg

Infos für Neupatienten

Lieber Patient, liebe Patientin, 

schön, dass Sie sich für unsere orthopädische Praxis entschieden haben. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Termin, falls vorhanden, folgende Unterlagen mit:

• Ihre Versichertenkarte, wenn Sie gesetzlich versichert sind
• Röntgen-, CT- oder MRT-Aufnahmen auf CD
• Arztbriefe über Vorbehandlungen oder Operationen
• Ihren Medikamentenplan bzw. eine Übersicht der Medikamente, die Sie derzeit einnehmen

Geben Sie die Unterlagen bitte einfach bei uns an der Rezeption ab. Wir lesen sie ein bzw. scannen die Originalberichte und besprechen sie mit Ihnen im Behandlungszimmer. Beim Verlassen unserer Praxis nehmen Sie bitte alle Unterlagen wieder mit.

Abwesenheitsmelder

Weihnachtsferien! Unsere Praxis ist vom 10.12.18-04.01.19 geschlossen. Am Montag, den 07.01.19 stehen Ihnen zunächst ausschließlich unsere Mitarbeiterinnen für Organisatorisches und Termine zur Seite. Ab Dienstag, den 08.01.19 geht es dann wie gewohnt weiter. Wir wünschen Ihnen bis dahin frohe Feiertage und uns allen global ein Jahr gelebter Menschlichkeit gemäß Desmond Tutu "Ein Mensch ist ein Mensch, weil er andere als Menschen anerkennt".

Lesen Sie hier, was Sie wissen und zu Ihrem Termin mitbringen sollten.

Bitte rufen Sie uns an – oder wenden Sie sich außerhalb unserer Sprechzeiten an die nächste Notfalldienstpraxis.

Das können wir für Sie tun, um eine Osteoporose abzuklären und ggf. zu behandeln.

Neue Erkenntnisse aus Orthopädie, Rheumatologie und Osteologie - wir berichten für Sie